Azubis bauen V-Motor

(Um das Video anzuschauen, auf Google Chrome umsteigen, da der Internet Explorer die Videodatei nicht unterstützt.)

Während meiner Zeit im Werkzeugbau, als Elektroniker für Geräte und Systeme, habe ich mir folgendes Azubi-Projekt einfallen lassen. Einen luftdruckbetriebenen V2-Motor.

Der V-Motor wird über 4-Luftdruckventile (je Zylinderblock, 2 Ventile) betrieben. Die 2 Zylinder sind in einem Zylinderbankwinkel von 110° angeordnet, wodurch der Motor in fast jeder Ausgangsposition sofort anspringt. Bei dem Minimaldruck von 0,1 bar leistet er bis zu 150 Umdrehungen pro Minute, bei einem Maximaldruck von 7 bar bis zu 1200 Umdrehungen pro Minute (siehe Diagramm).

HDKR6592
                        Diagramm Umdrehungen pro Minute

 

Idee/Konstruktion: Marcel Weber

Fertigung: Marcel Weber, Jochen Fischer, Samed Bekar

Schnitt: Johannes Colshorn

 

2 Gedanken zu „Azubis bauen V-Motor“

  1. Guten Tag Herr Dr. Viethen,

    der V-Motor ist im NVH-Center zu einer Akustikmessung angemeldet. Die Messergebnisse (mit und ohne Schalldämpfer) werden voraussichtlich nach Ostern veröffentlicht.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marcel Weber

Schreibe einen Kommentar zu Viethen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.